Herbstrallye Nennformular

Nennformular:

Teilnehmerinformationen

Bitte hier die Daten für Fahrer und Beifahrer eintragen

Informationen zum Fahrzeug

Bitte geben Sie die Informationen zum Fahrzeug ein

Einverständniserklärungen zur Verwendung von Bildmaterial und Informationen durch die Oldtimerfreunde Heidelberg e.V.

Wie setzt sich die Teilnehmergebühr zusammen?

Diese Checkliste soll dabei helfen, die Höhe der Teilnehmergebühr zu ermitteln.

  • Teilnehmer
  • Informationen zum Fahrzeug
  • Einverständniserklärungen und Datenschutz
  • Nennung abschließen

Nennung als Team oder Einzelfahrzeug

Bei der Herbstrallye ist es möglich im einzelnen Fahrzeug oder zu mehreren Fahrzeugen als Mannschaft teilzunehmen. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 3 Teilnehmerfahrzeugen. Es wird dann einmalig für die Mannschaft eine Startgebühr von 20 EUR pro Mannschaft fällig. Die Gebühr ist von einem der Teilnehmer zu bezahlen.

Wir fahren als

Mannschaftsname

Informationen Fahrer

Vorname Nachname Fahrer

Straße Hausnr. Fahrer

PLZ Ort Fahrer

Telefonnummer Fahrer

email

Geburtsdatum Fahrer

Information Beifahrer

Vorname Nachname Beifahrer

Straße Hausnr Beifahrer

PLZ Ort Beifahrer

Telefonnummer Beifahrer

Geburtsdatum Beifahrer

Informationen zum Fahrzeug

Hersteller

Typ

Baujahr

Ich bin damit einverstanden, dass die Oldtimerfreunde Heidelberg Fotos und Komentare, die im Rahmen dieser Veranstaltung gemacht/gegeben wurden, zur Veröffentlichung bzw. Repräsentation nutzen dürfen.

Einverständnis Bildmaterial

Ich möchte zukünftig über Veranstaltungen der Oldtimerfreunde Heidelberg benachrichtigt werden

Einverständnis Informationen

Checkliste für Teilnehmergebühr:

Teilnehmende Personen

Rabattierung

Es ist ein Rabatt möglich

Zahlungsinformationen und Meldebestätigung

Die Zahlungsinformationen können Sie im nächsten Schritt einsehen und ausdrucken. Ferner wird eine E-Mail an die angegebende Mailadresse des Fahrers bzw. der Fahrerin mit den Inhalten der Nennung gesendet. Nenngeld ist Reuegeld, wird aber in voller Höhe zurückerstattet, wenn der Teilnehmer von der Organisation abgelehnt wird, oder die Veranstaltung komplett abgesagt wird. Bei Absage der Veranstaltung durch höhere Gewalt, (z. B. Fahrverbot) verzichtet der Teilnehmer auf Erstattung des Nenngeldes. Es erfolgt keine weitere Nennbestätigung. Die Nennung wird erst bearbeitet, wenn die Nenngebühr auf unserem oben genannten Konto eingegangen ist.