Herbstrallye

Herbstrallye am 22. Oktober 2023

Wir haben die maximale Teilnehmerzahl erreicht. Das Nennsystem ist geschlossen.

Anmeldung: Nennformular
Kosten: Nenngebühren
Teilnehmer: Teilnehmerliste

Ende Oktober, wenn sich die Saison langsam dem Ende zuneigt, ruft Heidelberg noch einmal die Oldtimerfreunde der Umgebung zusammen zu einer letzten Rallye in der Saison. Da kann es schon mal kühl sein beim Frühstück, da kann auch mal ein rauer Wind wehen. Doch umso größer ist die Freude, wenn nachmittags dann doch die Sonne lacht.

Eine touristische Ausfahrt mit Rallye für Oldtimer. Wir starten in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach und folgen wunderschönen herbstlichen Wegen bis in den Odenwald und zurück. Allen Teilnehmern wünschen wir einen unvergesslichen Tag und eine gute Anreise.


Leistungen:
Unsere Leistungen beinhalten ein ländliches Frühstücksbuffet, einen schlichten und deftigen Mittagstisch, ein reichhaltiges Buffet am Abend, ein detailiertes Roadbook, eine Reiseverpflegung und Pokale für die Gewinner (30% pro Klasse) in der sportlichen Wertung. Nachmittags gibt es die Familienaufgaben mit Preisen für die Besten in der Familienwertung.


Start und Ziel:
Dieses Jahr starten wir von der Manfred-Sauer-Stiftung aus.
Im Restaurant „Die Küche“ starten wir mit einem Frühstück in den Tag und nehmen auch hier am Zielpunkt die Siegerehrung vor.
Die Adresse ist: Neurott 20, 74931 Lobbach
Für die Routenplanung hier der Link und weitere Informationen über die Hompage der Manfred-Sauer-Stiftung.

vorläufiger Zeitplan:
8:00 Uhr Papierabnahme & Frühstück
8:40 Uhr Fahrerbesprechung
9:01 Uhr Start des ersten Fahrzeugs
ca. 18:00/19:00 Uhr Siegerehrung


Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Besitzer von Kraftfahrzeugen bis Baujahr 2002. Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Fahrzeuge begrenzt. Jeder Fahrer/in muss einen gültigen Führerschein besitzen. Alle Fahrzeuge müssen vorschriftsmäßig versichert sein,
ein amtliches Kennzeichen haben und den Bestimmungen der Ausschreibung entsprechen.

Klasseneinteilung:
Automobile
D = bis Ende 1945
E = von 1946 bis Ende 1960
F = von 1961 bis Ende 1970 
G = von 1971 bis Ende 1980
Y = von 1981 bis Ende 2002


Die Nenngebühr setzt sich wie folgt zusammen:
Ein Fahrzeug mit Fahrer 80,- €
+ 60,- € je Beifahrer
+ 20,- € je Kind (7 bis 13 Jahre) – (Kinder bis 6 Jahre frei)
+ 30,- € je Team bei Teilnahme als Team mit Teamwertung

Rabatt (nur 1x pro Fahrzeug):
– 10,- € Mitgliedschaft bei den Oldtimerfreunden Heidelberg
– 10,- € Vorkriegsfahrzeug

+ 20,- € Nachmeldegebühr für Nennungen ab dem 24.09.2023 (sofern die Nennung nicht schon vorher geschlossen wird).

Nenngeld ist Reuegeld, wird aber in voller Höhe zurückerstattet, wenn der Teilnehmer von der Organisation abgelehnt wird, oder die Veranstaltung komplett abgesagt wird. Bei Absage der Veranstaltung durch höhere Gewalt, (z. B. Fahrverbot) verzichtet der Teilnehmer auf Erstattung des Nenngeldes. Es erfolgt keine weitere Nennbestätigung. Die Nennung wird erst bearbeitet, wenn die Nenngebühr auf unserem oben genannten Konto eingegangen ist.

Die Nenngebühr ist innerhalb von 8 Tagen an unser Konto zu überweisen, ansonsten erlischt die Nennung.

Für Nennungen, die nach dem 30.09.2023 erfolgen, können wir leider nicht garantieren, dass diese Teilnehmer im Programmheft und ggf. weiteren Unterlagen abgedruckt werden. Ferner wird für eine Nennung nach diesem Termin eine Nachmeldegebühr von 20€ fällig.

Wir haben bei unseren Veranstaltungen ein immer weiter steigendes Interesse festgestellt, worüber wir uns sehr freuen. Dies hat allerdings zur Konsequenz, dass die vorhandenen Plätze sehr schnell ausgebucht sein können. Sofern vor dem offiziellen Nennschluss bereits alle Plätze ausgebucht sind, behalten wir uns vor das Nennsystem bereits vor dem offiziellen Nennschluss zu schließen. Wir bitten hier um Verständnis.
Eine ggf. eingerichtete Warteliste hat keine Verbindlichkeit bezüglich einer Teilnahme. Für den Fall, dass wir dennoch die Teilnahme ermöglichen können, sorgen Sie bitte dafür, dass das von Ihnen bei der Nennung angegebene E-Mail-Postfach für Rückfragen und Informationen erreichbar ist und prüfen Sie regelmäßig Ihren Spam-Filter.

Bitte beachten Sie: Ein Zahlungseingang ohne eine erfolgte Nennung über das Nennformular gilt nicht als Nennung. Bitte nehmen Sie zuerst die Nennung online über das Nennformular vor.


Veranstalter
Oldtimerfreunde Heidelberg e.V.
Peter Krüger, Zedernweg 1, 69469 Weinheim
info@Oldtimerfreunde-Heidelberg.de
Bankverbindung: Volksbank Kur- und Rheinpfalz,
IBAN DE35 5479 0000 0001 2863 66, BIC GENODE61SPE

Haftungsverzicht:

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr teil und tragen die zivil- und strafrechtliche
Verantwortung für alle von ihnen oder ihren Fahrzeugen verursachten Schäden. Der Veranstalter lehnt gegenüber den Teilnehmern (Bewerbern, Fahrern und Beifahrern) jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab. Die Teilnehmer verzichten für sich und ihre Angehörigen durch Abgabe der Nennung für jeden im Zusammenhang mit dem Wettbewerb erlittenen Unfall oder Schaden, auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffes gegen den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte oder Helfer, ebenso gegen Fahrer oder Beifahrer dritter Fahrzeuge, die an dem Wettbewerb teilnehmen, gegen Behörden oder irgendwelche anderen Personen, die mit der Veranstaltung in Verbindung stehen. Der Verzicht gilt auch gegenüber unterhaltsberechtigten Personen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen erforderlichen oder von den Behörden angeordneten Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen oder auch den Wettbewerb abzusagen, ohne irgendwelche Schadensersatzpflicht zu übernehmen. Der Veranstalter behält sich weiterhin das Recht vor, aus organisatorischen Gründen den Ablauf der Veranstaltung zu ändern und/oder Veranstaltungsteile zu streichen. Soweit der Fahrer nicht Eigentümer des Fahzeuges ist, muss mit der Nennung eine Einverständniserklärung des Kfz.-Eigentümers abgegeben werden. Dies liegt in der Verantwortung des Fahrers, der alle zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen aus dem Fehlen der Erklärung zu tragen hat.


Ein Hinweis zu Covid-19 (Coronavirus):
Wir werden uns an die zum Veranstaltungstermin geltenden Regelungen halten. Etwaige kurzfristige Änderungen in den Abläufen sind deshalb möglich.


Vorjahresergebnisse:

2023
Prüfung GP1GP2GP3Sonderprüfungen
Klasse DEFGY  – GesamtergebnisMannschaftswertung

2022
Prüfung GP1GP2GP3GP4, Sonderprüfungen
Klasse DEFGY  – GesamtergebnisMannschaftswertung

2021
Prüfung GP1, GP2, GP3, Sonderprüfungen
Klasse D, E, F, G, H, YGesamtergebnis


Die Herbstrallye wird im Odenwald-Oldtimer Pokal gewertet: https://odenwald-oldtimer-pokal.de/

Weitere Links:
Bericht über die Herbstrallye 2020 aus den PZ-News