TEST2

Teilnehmerinformationen

Bitte hier die Daten für Fahrer und Beifahrer eintragen

Informationen zum Fahrzeug

Bitte geben Sie die Informationen zum Fahrzeug ein

Einverständniserklärungen zur Verwendung von Bildmaterial und Informationen durch die Oldtimerfreunde Heidelberg e.V.

Wie setzt sich die Teilnehmergebühr zusammen?

Diese Checkliste soll dabei helfen, die Höhe der Teilnehmergebühr zu ermitteln.

  • Teilnehmer
  • Informationen zum Fahrzeug
  • Einverständniserklärungen und Datenschutz
  • Nennung abschließen

Informationen Fahrer

Information Beifahrer

Nennung als Team oder Einzelfahrzeug

Es ist die Teilnahme als Mannschaft möglich. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 3, maximal aus 5 Teilnehmerfahrzeugen. Es wird dann einmalig eine Startgebühr von 15 EUR pro Mannschaft fällig. Diese ist nur von einem der Teilnehmer zu bezahlen.

Wir fahren als

Informationen zum Fahrzeug

Verwendung von Bild- und Tonmaterial

Mit der Nennung erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Oldtimerfreunde Heidelberg e.V. Fotos und Kommentare, die im Rahmen dieser Veranstaltung gemacht/gegeben wurden, zur Veröffentlichung bzw. Repräsentation nutzen dürfen.

Ich möchte zukünftig über Veranstaltungen der Oldtimerfreunde Heidelberg benachrichtigt werden

Einverständnis Informationen

Haftungsausschluss

Der Veranstalter lehnt gegenüber den Teilnehmern (Bewerbern, Fahrern, und Beifahrern) jede Haftung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab.
Die Teilnehmer verzichten für sich und ihre Angehörigen durch Abgabe der Nennung zu jedem im Zusammenhang mit dem Wettbewerb erlittenen Unfall oder Schaden, auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte oder Helfer, ebenso gegen Fahrer oder Beifahrer dritter Fahrzeuge, die am Wettbewerb teilnehmen, gegen Behörden oder irgendwelche andere Personen, die mit der Veranstaltung in Verbindung stehen. Der Verzicht gilt auch gegenüber unterhaltsberechtigten Personen.
Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr teil und tragen die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder ihren Fahrzeugen verursachten Schäden. Hierzu gilt während der gesamten Veranstaltung die StVO deren Einhaltung von den Teilnehmern zugesichert wird.
Die Teilnehmer sichern die Teilnahme in einem der StVZO entsprechenden Fahrzeug zu, welches ordnungsgemäß versichert ist (mind. 1.000.000 € pauschal).
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen erforderlichen oder von den Behörden angeordneten Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen oder auch den Wettbewerb abzusagen, ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht zu übernehmen. Der Veranstalter behält sich weiterhin das Recht vor, aus organisatorischen Gründen den Verlauf der Veranstaltung zu verändern und/oder Veranstaltungsteile zu streichen.
Soweit der Fahrer nicht Eigentümer des Fahrzeuges ist, muss mit der Nennung eine Einverständniserklärung des Kfz-Eigentümers abgegeben werden. Dies liegt in der Verantwortung des Fahrers, der alle zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen aus dem Fehlen der Erklärung zu tragen hat.
Der Polizei ist jederzeit auf Verlangen die Bordkarte auszuhändigen. Sofern ein Verkehrsverstoß von der Polizei eingetragen wird, ist der Veranstalter verpflichtet ihn von der Veranstaltung auszuschließen.
Die Startnummern sind während der Veranstaltung am Fahrzeug an beiden Fahrzeugseiten zu führen und unmittelbar nach der Veranstaltung wieder zu entfernen.

Checkliste für Teilnehmergebühr:

Teilnehmende Personen

Rabattierung

Es ist ein Rabatt möglich

Zahlungsinformationen und Meldebestätigung

Die Zahlungsinformationen können Sie im nächsten Schritt einsehen und ausdrucken. Ferner wird eine E-Mail an die angegebende Mailadresse des Fahrers bzw. der Fahrerin mit den Inhalten der Nennung gesendet. Nenngeld ist Reuegeld, wird aber in voller Höhe zurückerstattet, wenn der Teilnehmer von der Organisation abgelehnt wird, oder die Veranstaltung komplett abgesagt wird. Bei Absage der Veranstaltung durch höhere Gewalt, (z. B. Fahrverbot) verzichtet der Teilnehmer auf Erstattung des Nenngeldes. Es erfolgt keine weitere Nennbestätigung. Die Nennung wird erst bearbeitet, wenn die Nenngebühr auf unserem oben genannten Konto eingegangen ist.